Digitaltransferdruck – das Digitaltransfer Softpatch® Multicolor: OHNE KOMPROMISSE

Unsere Softpatch® Multicolor als Digitaltransferdruck sind europaweit einzigartig und nach OEKO-TEX® Standard 100 Klasse 1 zertifiziert. In dieser Qualität und zu fairen Preisen sind diese nur bei uns erhältlich und werden auch nur so in unserem Hause produziert. Diese Variante des digitalen Offsettransfer zeichnet sich durch eine hohe Rücksprungelastizität und einen angenehm weichen und trockenen Warengriff aus. Das Digitaltransfer eignet sich besonders für den Einsatz auf Stoffen mit hohen Leistungsanforderungen sowie für Freizeitmoden, Badebekleidung, Berufsbekleidung und besonders für Sportbekleidung.

Softpatch® Multicolor …

Unsere Transfere werden auf einen speziellen transparenten Folienträger gedruckt. Dafür kommen bis zu 8 spezielle Farben im digitalen Offset und als Unterleger im Siebdruck ein extra Weiss (ohne sichtbare weisse „Blitzer“) zum Einsatz. Diese Technologie ermöglicht auch den Druck von Pantone Farben in fast 100%’er Genauigkeit. Das in Verbindung mit einem sehr weichen Kleber ergibt eine sehr hohe Druckqualität und Belastbarkeit, welche mit herkömmlichen Plastisoltransfer nicht möglich ist. Unser Softpatch® als Digitaltransferdruck gibt es auch als ChromeTransfer mit glatten metallischen Farben sowie auch Gold und Silber ohne Glitzer. Jetzt auch in Kombination mit Echt Gold und Silber sowie Weiss und mit Blocker lieferbar.

 

Kurz und knackig: Ihre Vorteile

– Druckfläche 300 x 430 mm
– zertifiziert nach OEKO-TEX® Standard 100 Klasse 1
– Farbmigration vermindert (verarbeitbar ab 100°C)
– für fast alle gängigen Textiloberflächen, auch Nylon
– waschbar -90°C / geeignet für Trockner, Industriewäsche, Trockenreinigung
– Verarbeitung ab 6 Sekunden und ab 100°C
– glatte Druckfarben nach Pantone
– excellente Farbwiedergabe und hoch deckend / keine weissen oder Kleberränder
– Oberfläche trocken, weich und belastbar
– fotorealistische Motive, feinste Linien und Details mit nicht sichtbarem Druckraster
– alle Motive, Bilder, Pantone Farben etc. auf einem Transferbogen kombinierbar

Anforderungen an Ihre Druckdaten

  • Datei erstellen im CMYK Modus Profil „ISO Coated V2“ mit mind. 300dpi
  • Texte, Konturen und freistehende Objekte müssen eine Linienstärke von mind. 0,8 mm haben
  • für Kochwäsche ist eine Linienstärke von mind. 1 mm notwendig
  • alle Objekte müssen freigestellt und mit transparentem Hintergrund sein
  • die Farbe Weiss immer als 100% Weiss anlegen
  • für ein sattes Schwarz ca. „C: 88% / M: 79% / Y: 65% / K: 100%
  • bei Vektordaten Pfade und Schriften immer in Kurven umwandeln
  • Dateien für Pantone Vorgaben immer als Vektordaten, den Farbfeldern ist der entsprechende Pantone Ton zuzuweisen
  • Effektfarben wie Gold und Silber sind nur nach Absprache möglich
  • Transparenzen, Linseneffekte oder Schatten mit Verlauf in das Textil sind NICHT möglich
  • Datenformate: CDR, AI, PDF, PSD, EPS (Reduzierung der Dateigröße durch packen in RAR oder ZIP Dateien)

Wie erstelle ich eine Datei mit Pantone Vorgaben

Wenn Sie bestimmte Farbvorgaben für Ihren Kunden haben – ist es bei unserem Druckverfahren möglich und notwendig den gewünschten Farbfeldern einen Pantone Ton zuzuweisen.


  • Druckdatei immer als Vektordatei erstellen im Modus CMYK, empfohlenes Farbprofil ISO Coated V2 (nicht 300%!)
  • Farbpalette Pantone Solid Coated auswählen
  • den einzelnen Vektoren, Linien, Schriften oder Konturen den gewünschten Pantone Ton zuweisen

Wenn Sie die Druckdaten nicht als Vektordaten liefern –  ist es NICHT möglich Pantone Töne zu drucken! Es werden dann Standard CMYK Werte gedruckt.

 

Kurzbeschreibung Verarbeitung

  • jeder Lieferung liegen bis zu 2 Transferbogen für Vorversuche bei
  • die Transferfolie ist kalt ablösend
  • die Übertragung ist auch mit einem Bügeleisen möglich
  • das Transfer kann von 100° – 190°C verarbeitet werden, je nach Untergrund
  • Dauer der Übertragung ab 6 Sekunden / 3 Sekunden nachfixieren
  • Anpressdruck 3-4 bar (mittlerer bis starker Druck)
  • in jeder Lieferung liegt eine ausführliche Anleitung zur Verarbeitung mit einer Notfallnummer